Installation

Installation

Einbau in den Schaltschrank

Die OEE-Box unterstützt den EN 60715 Standart und kann so einfach in Ihr Schienensystem eingesetzt werden. Alternativ kann die OEE-Box auch als Vollständig zusammen-gebaute Version erworben werden, welche Sie nur neben der Maschine aufstellen müssen.

Verkabelung

Die Produktionssignale für eine IO-Produktion wird durch das Relais Input 1 geschleift. Das Signal muss 24V haben.
Das Signal für den Ausschuss wird durch ein Relais am Anschluss A,B geschleift. Auch hier sind 24V nötig.
Die Stromversorgung dieser Relais soll durch das USP erfolgen.

Die Ampelfarben werden ebenso durch Relais gesteuert.
Rot wird an Ausgang Relay 1 B angeschlossen.
Gelb wird an Ausgang C angeschlossen.
Grün wird an Ausgang E angeschlossen.
Die benötigte Spannung wird an D und Relais 1 A angeschlossen.
Die Stromversorgung der Ampel soll durch das Netzteil erfolgen.

Netzwerk und Scanner

Die Netzwerkanbindung erfolg über einen Standard LAN-Stecker.
Bitte achten Sie darauf, dass sich die OEE-Box im gleichen Netzwerk befindet, wie der Computer befindet, auf welchem Sie die Analysen machen.
Der Scanner wird per USB mit der Box verbunden.